Tandem
Beratung
Leichte-Sprache

Neuigkeiten und PublikationenWeltkugel als Netz, Text Leichte Sprache Digital
aus der Tandem Beratung Leichte Sprache


Publikation - digitale Barrierefreiheit: Standards Leichter Sprache nach § 3, Absatz 5 BITV

Stefanie Koehler hat als Autorin des Kapitels Leichte Sprache neue Standards der Barrierefreiheit gesetzt.
Die Handreichung Standards der Barrierefreiheit, geben öffentlichen Stellen einen aktuellen Überblick zu relevanten Produkten, die Barrierefreiheitsanforderungen unterliegen und erläutert mit Verweisen auf Rechtssetzungen und Normen.
Im Kapitel „ Leichte Sprache“ fasst Stefanie Koehler die Qualitätsleitlinien Leichter Sprache in einer noch nie dagewesenen Form auf textueller, nicht-textueller und interaktiver Ebene. Herausgeber ist BFIT-Bund.

PDF Datei standard-der-barrierefreiheit.pdf (270 kB)



Jahresbericht (2021) zur Beratung öffentlicher Stellen für Leichte Sprache

Jahresbericht (2021) zur Beratung öffentlicher Stellen für Leichte Sprache in der IKT mit Prozessmodell und Kompetenzprofil von Fachexperten und Prüfexperten ist zum Download bereitgestellt.

PDF Datei Qualitätsbericht Tandem-Beratung Stefanie Koehler.pdf(1,45 MB)



Publikation - digitale Barrierefreiheit: Gendern und Leichte Sprache (2021)

Die Tandem-Beratung berät zu digital barrierefreier Leichter Sprache.
Hierzu gehört auch eine Beratung zum Umgang mit Worttrennzeichen.
In unserer Beratung wurde oft die Frage zum Gendern gestellt.
Daher hat Stefanie Koehler als Erstautorin, unter Mitarbeit der Überwachungsstelle des Bundes für Barrierefreiheit von Informationstechnik, eine Untersuchung durchgeführt.
Die Untersuchung und die Ergebnisse ihrer Studie, hat Stefanie Koehler in der Empfehlung dokumentiert. BFIT-Bund ist Herausgeber.
Die Forschungsfrage ist, wie Menschen mit Behinderungen gendern, welche häufig genutzten Genderzeichen als barrierefrei empfunden werden und ob Menschen mit Behinderungen und unterschiedlichen geschlechtlichen Identifikationen das Gendern wichtig finden.
Es ist die erste Untersuchung zum Gendern unter Einbezug der Nutzer*innen orientierten Sicht. Die PDF steht zum Download bereit.

PDF Datei empfehlung-zu-gendergerechter-digital-barrierefreier-sprache-studie-koehler.pdf (530 kB)


zurück